Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 

 

Text oder Image-Anzeigen verwenden bei Google AdSense?

Ob sich mit Text oder Image-Anzeigen mehr Geld bei Google AdSense verdienen lässt, kann jeder Webmaster nur für seine Website selber herausfinden: Unter "Mein Konto" kann eingestellt werden, ob standardmäßig beide Werbeformen zugelassen sind oder nur eine von beiden. Bei der Einbindung eines Werbeblocks ("AdSense für Content Seiten" / "Anzeigen-Layoutcode") kann immer von dieser Grundeinstellung abgewichen werden. Für Experimente empfiehlt es sich, einen benutzerdefinierten Channel für Image-Anzeigen zu erstellen und die Entwicklung mittels der AdSense Berichte für diesen Channel zu verfolgen.

Für weitere Informationen zum Thema siehe auf den Google AdSense-Webseiten:

 

 

AdSense-Rubrik in der Übersicht:

Was ist Google AdSense?

Anmeldung bei AdSense

Channels bei AdSense

AdSense-Berichte

Mehrere Anzeigenblöcke

AdSense-Berichte per Mail

Klickbetrug vermeiden

AdSense für Suchergebnisseiten

Gemeinnützige Werbeanzeigen

Filter für Werbeanzeigen

Text oder Image-Anzeigen

Eigene Klicks melden?

Nicht um Klicks betteln!

EBay-Anzeigen neben AdSense?

Versteuerung / Gewerbeanmeldung

 

 

 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2008  Dr. Stephan Ott 

 

 Ich veranstalte mindestens jährlich ein Seminar zur Suchmaschinenoptimierung! Ferner können Sie von mir Ihre Website auf den Stand ihrer bisherigen Suchmaschinenoptimierung überprüfen lassen: Links & Law - Suchmaschinenoptimierung / Bayreuth & München.