Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 

Forenhaftung - Ein Guide für Webmaster

Fazit Fälle 1-6 (Einführung Haftungsrecht Forenbetreiber)

 

Bloß keine fremden Beiträge zurechnen lassen! Dann drohen Schadensersatzansprüche! 

Forenbetreiber sollten so gut es geht vermeiden, dass Sie fremde Beiträge zu Eigen machen. Alleine durch die Vorgabe einer Struktur des Forums oder durch die immer längere "Verweildauer" des Beitrags im Forum geschieht dies nicht. Wenn aber Inhalte vor ihrer Veröffentlichung geprüft werden, besteht die Besorgnis, dass Gerichte dies so werten könnten, dass der Betreiber die Inhalte billigt und sich zu Eigen macht.

Ein Disclaimer bietet, wenn überhaupt, nur sehr bedingten Schutz gegen eine Zurechnung von Beiträgen.

Es besteht keine Pflicht zur proaktiven Kontrolle! Beiträge müssen nicht vom Betreiber eines Forums auf Rechtsverstöße geprüft werden, bevor sie online gestellt werden! Es bestehen jedoch Tendenzen in der Rechtsprechung, verschärfte Kontrollpflichten anzunehmen, wenn der Betreiber eines Forums die Gefahr von Rechtsverletzungen durch eigene kritische Beiträge deutlich erhöht. Solange ein Forum aber nicht geradezu auf Rechtsverletzungen ausgelegt ist, ist dies nach eigener Ansicht aber abzulehnen.

   

Google
 
Web www.linksandlaw.de
Forenhaftung - Übersichtsseite

Links & Law informiert über zahlreiche weitere für Webmaster interessante Themen. Eine Special-Website beschäftigt sich mit der Impressumspflicht, hier finden Sie ferner eine Übersicht mit weiteren Beiträgen und eine spezielle Suchmaschine zum Internetrecht!

 

 

 

 

 

 

 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009 Dr. Stephan Ott